Jeder Mensch bildet sich.
Das Leben bildet.
Die Schule ist Leben.

H. v. Hentig

Die Trägerschaft der Heilpädagogischen Schule Biel und der Beschäftigungsgruppe Bill-Haus ist die Stiftung Heilpädagogische Tagesschule Biel.

Die heilpädagogische Tagesschule Biel wurde im Jahr 1963 durch das
Heilpädagogenpaar Werner und Violette Jaggi gegründet. Aus den bescheidenen Anfängen hat sich die Schule bis heute zur grössten Heilpädagogischen Tagesschule des Kantons Bern entwickelt. Schulbildungsfähige Kinder und Jugendliche, werden zusammen mit praktisch bildungsfähigen und mehrfach behinderten Kindern unterrichtet.

Die HPT ist eine in allen Belangen zweisprachige Schule mit 5 französischen und 11 deutschsprachigen Klassen und einer zweisprachigen Gruppe. 1975 konnte ein neu erstelltes Schulgebäude mit verschiedenen Werkstätten und Therapieräumen bezogen werden. Seit 1982 ist die Tagesschule Biel eine Stiftung, die der Fürsorgedirektion des Kantons Bern untersteht.

Der Stiftungsrat besteht aus 7 stimmberechtigten Mitgliedern. Es wird darauf geachtet, dass beide Sprachgruppen (d und f) vertreten sind, sowie auch die Eltern der bei uns betreuten Kinder.


aktuell ist der Stiftungsrat wie folgt zusammengesetzt:

Peter Stöpfer
Präsidium
          

Patrik Lischer
Gesamtleitung Heilpädagogische
Tagesschule Biel / Bill-Haus 

Thomas Zwygart
Vizepräsidium

Katharina Kohler
Agogische und administrative 
Leitung Bill-Haus 
 

Andreas Dönges

Martin Ernst

Reto Häfliger
Vertretung Lehrpersonen
Marianne Fankhauser

 

Aude Perrenoud
Elternvertretung f

Catherine Pfahrer
Elternvertretung d